Die Champions League geht so langsam in die ganz heiße Phase und acht Teams streiten noch um die Krone Europas. Ohne bestimmten Mannschaften zu nahe treten zu wollen, sind die Rollen bei zumindest drei Begegnungen recht klar verteilt. Barcelona, Real Madrid und Borussia Dortmund werden allesamt als Favorit in ihre Begegnungen gehen. So sehen es zumindest auch die Wettanbieter. Für ein Dortmunder Weiterkommen erhält man beispielsweise bei Tipico immerhin noch eine 1,3er Quote. Bei Barcelona und Real Madrid liegen die Quoten nur bei 1,15 bzw. 1,10. Scheinen also recht klare Angelegenheiten zu sein. Aber was bedeutet das schon?!? Im Fußball ist doch immer alles möglich… Naja, schaun mer mal, wie der gute alte Kaiser Franz jetzt wohl sagen würde. (mehr …)

Advertisements

Eins vorab: Ich finde Prognosen zu Spielausgängen nur so mittelprächtig spannend. Was da alles von Thomas bis Berthold oder wem auch immer zu so genannten oder echten Spitzenspielen vorab geschrieben wird, lässt mich in der Regel ziemlich kalt.

Beim Pokalhit Bayern München – Borussia Dortmund wartet mehr als die dreiviertelte deutsche Fußballwelt auf einen Pokal-Ausrutscher der Bayern daheim. Nicht unbedingt, weil viele die Bayern nicht mögen, sondern vor allem, weil die gesamte Saison in allen Bereichen sonst etwas sehr in die Langeweile abrutschen würde. Mir selbst als Bayern-Anhänger wäre das natürlich nicht so recht. (mehr …)