Andreas Bach, Autor, Regisseur und Mastermind hinter „Hauptsache Fußball – Junge Profis auf dem Weg ins Spiel“. Als gebürtiger Münchner 1966 mit fünf Jahren Bayern-Fan geworden und geblieben. Von klein auf fußballbegeistert, in verschiedenen Vereinen bis zur A-Jugend aktiv. Strategie-Freak, mag Teams mit ausgefeilter Spielkultur und taktischer Raffinesse. Erwartet vom Spiel leidenschaftlichen, intelligenten, intensivsten Nervenkitzel auf höchstem Niveau – möglichst mit Happy End. Hat gemerkt: Mit zunehmendem Alter lassen sich Niederlagen zwar besser verarbeiten (Übung? Gewohnheit? Praktische Erfahrung?), sind aber im Moment des Erlebens intensiver und schmerzvoller.

Marco Jankowski, Autor und Co-Regisseur von „Hauptsache Fußball – Junge Profis auf dem Weg ins Spiel“. Mit sieben Jahren durch erstes Sticker-Sammel-Album zur EM 88 mit dem Fußballvirus infiziert. Immer eher Theoretiker, das aber mit Leib und Seele (nie im Verein gewesen, sondern immer nur just for fun auf dem alten Bolzplatz daheim pöhlen – ja, den Begriff gab’s schon vor Kloppo). Trotz Ruhrpott-Herkunft lebt und leidet er seit nunmehr über 20 Jahre mit dem Ersten Fußballclub Köln, der ihm seither für jeden Moment des Triumphes mindestens zehnmal so oft Verzweiflung und Elend beschert hat. Aber egal, denn wie heißt es doch so schön in der FC-Hymne: „Un mer jon met Dir wenn et sin muß durch et Füer!“

Matthias Holtz, fußballbegeisterter BachFilm-Mitarbeiter. Malträtierte als Kind viele Zäune und Türen mit dem Ball und begann früh, sich mit Fußballwissen vollzustopfen. Hat das Panini-Album zur EM 96 komplett. Seit etwa 20 Jahren nur noch passiver Ballsportler. Als Nordwestdeutscher schon immer „grün-weiß“, geprägt von den goldenen Rehagel-Jahren und der „Ära Micoud“ unter dem frühen Thomas Schaaf. Teams, die temperamentvolle, kultivierte Offensive mit einer sicheren Verteidigung kombinieren, haben sein Herz schon halb gewonnen. Versucht angestrengt, sich Bremens Zukunft im grauen, spielerisch zerfahrenen Mittelmaß schön zu denken.

Giuseppe Cotrufo, freiberuflicher Sportredakteur und absoluter Fußball-Liebhaber. Kam schon recht früh mit dem runden Leder in Berührung und ist Spieler, Fan und Journalist in einer Person. Trauert den Hallenturnieren vergangener Tage hinterher, in denen damals mit dem Frankfurter Jay Jay Okocha einer seiner Lieblingsspieler kickte und für große Begeisterung sorgte. Am liebsten sind ihm polarisierende Charaktere wie Zlatan Ibrahimovic, Mario Balotelli oder früher auch Steffan Effenberg und Mario Basler – allerdings auch nur dann, wenn sie auf dem Platz ein gewisses Leistungsniveau zur Schau tragen. An einem perfekten Fußballtag ist er am Vormittag mit seinen Kumpels beim Bolzen, danach zu Gast bei einem Heimspiel seines Heimatvereins und genießt am Abend das Champions League-Finale zwischen Werder Bremen und dem FC Barcelona mit Freunden, Bekannten und etwas Blondem.

Advertisements

Eine Antwort to “Autoren”

  1. Silke Says:

    Toller Blog für alle Fußballverrückten. Danke für die vielen unterhaltsamen Infos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s