Ein großartiges Buch; wer es nicht kennt, hat das Wichtigste rund ums Spiel versäumt: Die Tragik des Mittelmaßes, die Banalität des Scheiterns.

Ja, natürlich gibt es auch die in der ewigen Sonne. Zitat: „Overath führte den 1. FC Köln in stiller Herrschaft. Es war die Macht des besten Spielers. In nahezu jedem Verein gab es ihn. Beckenbauer bei Bayern München, Seeler beim Hamburger SV, Grabowski bei Eintracht Frankfurt, Heinz Höher um 1960 bei Bayer 04 Leverkusen“. (S. 149) (mehr …)

Werbeanzeigen

Fußball wird nie bleiben, wie Fußball ist. Er erfindet sich, auf vielen Ebenen, jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde, nach jedem Wechsel, ständig neu. Was man als Mensch wie als Fan natürlich nicht gut finden muss. Weil man oft gar nicht so schnell schauen kann, nicht mehr hinterherkommt. Ständig strömen neue Spieler, neue Trainer, neue Funktionäre, Sponsoren, Unternehmen, also neue Geldgeber, neues Geld in so ziemlich alle relevanten Ligen dieser Welt. Und alte(s) scheidet aus. Die so genannten Traditionsvereine, die diesen unbarmherzig aufgespeedeten, globalisierten Fußball nicht verstehen oder nicht verstehen wollen, werden langfristig auf der Strecke bleiben. Was für diese Vereine  übersetzt so viel heißt wie: Nie mehr erste Liga – zumindest auf die Dauer. (mehr …)

Hallo liebe Hauptsache Fussball-Freunde,

wie sicherlich schon einige von euch mitbekommen haben, treiben wir seit einer Weile auch via Youtube unser Unwesen. Mit der Online-Talkrunde „Eng am Ball – Der HAUPTSACHE FUSSBALL Talk“ versuchen wir, fachbezogene Themen mit unseren Gästen aufzuarbeiten und für euch eine ansehnliche Show bereit zu stellen. Das Motto: Keine flache Show, kein vordergründiger Klamauk, dafür möglichst Sachlichkeit, informative Tiefe und eine gesunde Prise Humor. Den Online-Talk wird es auch weiterhin ein bis zwei Mal pro Monat geben. An dieser Stelle sei auch nochmal ein großer Dank an alle Zuschauer ausgesprochen und auch an all diejenigen, die uns mit Feedback versorgt haben – egal ob positiv oder negativ. Nur so konnten wir immer wieder versuchen, alles entsprechend zu optimieren. (mehr …)